Archiv 2013/2014

Jubel im Dominicus-Stadion: Inter feiert den ersten Aufstieg in die Berlin-Liga
Jubel im Dominicus-Stadion: Inter feiert den ersten Aufstieg in die Berlin-Liga

29.6.2014: Inter steigt in die Berlin-Liga auf

Nach einem über weite Strecken völlig ungefährdeten 4:2 Sieg (3:1) gegen den SD Croatia sichert sich der FC Internationale Berlin den letzten verbleibenden Aufstiegsplatz in Berlins höchste Spielklasse (Bilder zum Spiel bzw. Kurzbericht in der Sportbilanz von Christoph Lehner). Die Schöneberger steigen zum ersten Mal in die Berlin-Liga auf.

Damit ist die Liga für die Spielzeit 2014/2015 komplett. 

Die ARGE Berlin-Liga sagt allen Aufsteigern (neben Inter sind das die U23 des BFC Dynamo sowie CFC Hertha06) ein herzliches Willkommen!

Inters Trainer Andreas Fricke (links) sieht man die Anspannung an. Ersatzkeeper Leo Thumser scheint zu übernehmen.
Inters Trainer Andreas Fricke (links) sieht man die Anspannung an. Ersatzkeeper Leo Thumser scheint zu übernehmen.

25.6.2014: Hinspiel zwischen Croatia und Inter endet 1:1

Spannung herrscht beim Kampf um den dritten Aufstiegsplatz in die Berlin-Liga. Croatia konnte per Elfmeter (Torschütze Sascha Schrödter) in der 36.Minute im Hinspiel um die Relegation zum Aufstieg in die Berlin-Liga in Führung gehen. Doch Inters Dario Kühl glich nach der Halbzeit aus. Durch das Auswärtstor hat Inter leichte Vorteile im Rückspiel, das am Sonntag, 29.6., 14.00/Priesterweg statt findet. Bilder vom Spiel, wie immer bei BAF.

 

CFC-Hertha06, nächste Saison in der Berlin-Liga
CFC-Hertha06, nächste Saison in der Berlin-Liga

15.6.2014: Zweiter Aufsteiger in die Berlin-Liga steht fest, dritter wird noch ermittelt

Der CFC Hertha06 lässt keine Zweifel offen: Durch einen Kantersieg über den SV Blau-Gelb steigt die Mannschaft von Murat Tik endgültig in die Berlin-Liga auf. Ebenso bereits aufgestiegen ist die U23 des BFC Dynamo aus der anderen Landesliga-Staffel. Der dritte Aufstiegsplatz wird voraussichtlich zwischen dem hinter Hertha06 platzierten FC Internationale und dem BFC Preußen ausgespielt. Allerdings hat auch SD Croatia noch die Möglichkeit, den Aufstiegsrelegationsplatz zu erreichen.

Weitere Bilder der Partie SV Blau-Gelb gegen CFC Hertha06

14.6.2014: So motivierte der Meister seine Mannschaft

Vor den letzten beiden Spielen motiverte der FC Hertha 03 Zehlendorf seine Männermannschaft durch ein engagiertes Video, das nur im Mannschaftkreis gezeigt wurde. Hat offensichtlich geklappt. Morgen dann die Meisterfeier.

Jubel beim 3:1-Führungstreffer von Zehlendorfs Kapitän Scholz (aus dem Spiel gegen Staaken vom Sonntag)
Jubel beim 3:1-Führungstreffer von Zehlendorfs Kapitän Scholz (aus dem Spiel gegen Staaken vom Sonntag)

10.6.2014 Der FC Hertha 03 Zehlendorf ist Berlin-Liga-Meister

Gestern unterlag der Verfolger von Zehlendorf, der SV Tasmania, in einem hart umkämpften Match knapp mit 1:2 im eigenen Stadion dem TUS Makkabi Berlin. Der Abstand des Zweitplatzierten Tasmania beträgt nun vier Punkte, und somit ist Zehlendorf bereits am vorletzten Spieltag uneinholbar Meister. Die ARGE-Berlin-Liga gratuliert herzlich!

 

Bilder vom Sieg Zehlendorfs gegen Staaken vom Sonntag

Bilder vom Sieg Makkabis gegen Tasmania von gestern

Ronny Ermel
Tasmanias Ronny Ermel klatscht sich mit seinen jungen Fans nach dem verlorenen Finale ab

5.6.2014: Berlin-Ligist SV Tasmania unterliegt knapp im Pokalfinale

Leider hat es nicht sollen sein. Nicht der Berlin-Ligist, sondern der Favorit aus der Regionalliga hat sich durchgesetzt. Dennoch gebührt dem bis zum Schluss kämpfenden Außenseiter aus der Berlin-Liga hoher Respekt. In einem stimmungsvollen Finale verlor der SV Tasmania gegen den FC Viktoria 1889 Berlin Lichterfelde-Tempelhof knapp mit 2:1. Einen ausführlichen Artikel zum Finale gibt es hier (Marco Bertram/Turus-Magazin). Weitere Bilder zum Spiel finden sich u.a. hier ...

Weiter geht es dieses Wochenende beim Kampf um die Berliner Meisterschaft! Tasmania ist Hertha-Zehlendorf immer noch auf den Fersen!

Aus dem Spiel H03 gegen Tas vor einigen Wochen, Mehmet Okan Kirli im Zweikampf mit Zehlendorfs Su Min Kim (rechts im Bild)
Aus dem Spiel H03 gegen Tas vor einigen Wochen, Mehmet Okan Kirli im Zweikampf mit Zehlendorfs Su Min Kim (rechts im Bild)

2.6.2014: Showdown in der Berlin-Liga nähert sich dem Höhepunkt


Sowohl der FC Hertha03 Zehlendorf als auch der SV Tasmania 1900 Berlin haben am Wochenende gewonnen. Tasmania folgt Zehlendorf in der Tabelle (vgl. hier) mit einem Punkt Abstand, aber mit einem Tor mehr auf der Habenseite. Spannender könnte es nicht sein. Noch zwei Spieltage, in spätestens zwei Wochen sind wir schlauer ...

Arge-Vorstandsmitglied Frank-Lutz Langer mit Tasmania-Kapitän Zvonimir Penava.
Arge-Vorstandsmitglied Frank-Lutz Langer mit Tasmania-Kapitän Zvonimir Penava.

30.5.2014 Glückwünsche zum Erreichen des Pokalfinales

Zur Erinnerung an das Erreichen des Endspiels 2013/14 im Berliner Pilsner-Pokal überreicht der Arge Vorstand der Berlin-Liga-Mannschaft des SV Tasmania vor dem Punktspiel gegen SV Empor ein Schild.

Weitere Bilder des Events

 

Robert Häsen, 1.FC Wilmersdorf, bejubelt seinen 'Last-Second-Treffer' zum Einzug ins Halbfinale
Robert Häsen, 1.FC Wilmersdorf, bejubelt seinen 'Last-Second-Treffer' zum Einzug ins Halbfinale

27.12.2013: Bilder vom Finaltag des Hallenturniers online

Alle ausgewählten Bilder vom Finaltag sind jetzt online unter BAFPICS abrufbar. Wir bitten, sich selbstständig durch die Timeline zu klicken, da die Zahl der Links zu groß ist, um sie hier noch übersichtlich posten zu können. Noch einmal der Hinweis: Man muss nicht bei Facebook angemeldet sein, um die Bilder anschauen zu können.

23.12.2013: Die Bilder von der Vorrunde des Hallenturniers sind online

Ein kurzer Bericht zu den Spielen erfolgt in Kürze von fanreport.com. Die Bildergalerien können bei Facebook (auch ohne Mitgliedschaft bei Facebook!) angesehen werden.

 

Abteilung 1

Abteilung 2

Abteilung 3

 

Langsam wirds's Ernst: 1/16-Finale
Langsam wirds's Ernst: 1/16-Finale

15.11.2013: Nächste Runde im Berliner Pilsner-Pokal

Und natürlich sind noch viele Berlin-Ligisten mit von der Partie. Tennis Borussia Berlin etwa steigt bereits heute Abend in die aktuelle Pokalrunde ein (Gegner ist im heimischen Mommsen-Stadion der Landesligist Al-Dersimspor). Berlin-Liga-Spitzenreiter Hertha 03 Zehlendorf sieht sich einer vermeintlich leichten Aufgabe gegenüber und muss zum Außenseiter (aber Überraschunsteam!) BSV Oranke (Kreisliga B!). Zumindest Heimrecht, aber eine ganz schwere Aufgabe hat der Berliner SC mit dem letztjährigen Finalisten, dem Oberligisten SV Lichtenberg 47, vor sich.

Was sonst noch an diesem Pokalwochenende geboten ist (und welche weiteren Berlin-Ligisten um den Einzug in die nächste Runde kämpfen), hier im Vorbericht von Hagen Nickelé.

Top-Torjäger Rene Robben, Teil des aktuellen Erfolges von Hertha03 Zehlendorf
Top-Torjäger Rene Robben, Teil des aktuellen Erfolges von Hertha03 Zehlendorf

8.11.2013: Spitzenspiel in der Berlin-Liga am Sonntag in Zehlendorf

Am Sonntag empfängt Spitzenreiter Hertha 03 Zehlendorf den aktuellen Zweiten der Berlin-Liga, den SV Sparta Lichtenberg. Hagen Nickelé liefert einen ausführlichen Vorbericht dazu und blickt auch auf die anderen Partien voraus.

Rudow verhinderte mit einer engagierten Leistung Mahlsdorfs Rückkehr an die Spitze (links im Bild Dennis Cuhls im Zweikampf mit Mahlsdorfs Tim Engel)
Rudow verhinderte mit einer engagierten Leistung Mahlsdorfs Rückkehr an die Spitze (links im Bild Dennis Cuhls im Zweikampf mit Mahlsdorfs Tim Engel)

28.10.2013: Liga hat neuen Spitzenreiter

Der FC Hertha 03 Zehlendorf ist nach dem späten Heimsieg (Bilder) über TuS Makkabi Berlin neuer Spitzenreiter der Berlin-Liga. Mahlsdorf hätte zwar durch einen Sieg gestern gegen Rudow wieder ganz vorne landen können, doch Rudow entführte nach einem 1:1 (Bilder) einen Punkt. Makkabi muss aufgrund des Punktgewinns von Johannisthal in Köpenick die undankbare rote Laterne übernehmen.

25.10.2013: An der Spitze wird es enger!

Auch diesmal wieder ein schöner Ausblick auf den 11. Spieltag der Berlin-Liga von Hagen Nickelé. Noch führt die Eintracht aus Mahlsdorf die Tabelle an, aber heute bzw. morgen könnte sich das ganz schnell ändern, zumindest temporär.

TeBe hat sich verschworen, den Tabellenführer zu stürzen
TeBe hat sich verschworen, den Tabellenführer zu stürzen

16.10.2013: Nächstes Spitzenspiel der Berlin-Liga findet im Mommsen-Stadion statt

Tennis Borussia hat sich fest vorgenommen, den Spitzenreiter Eintracht Mahlsdorf zu entthronen. Lassen wir uns überraschen, die Vorfreude ist groß, entsprechend pathetisch das Video!

 

4.10.2013: Spitzenspiel in Steglitz

Morgen trifft bei der Partie Eintracht Mahlsdorf - Stern 1900 der aktuelle Tabellenführer auf den Zweiten der Liga. Besondere Brisanz erhält das Spiel auch dadurch, dass Tasmania Mahlsdorf letzten Sonntag überraschend schlagen konnte, während Stern vor zwei Wochen (s.u.) noch klar gegen Tasmania gewonnen hatte. Alle freuen sich auf das Spitzenspiel, auch die Fußballwoche, hoffentlich kommen viele Zuschauer! Wie groß die Erwartungen sind, zeigen die vielen Vorschau-Artikel (vgl. auch hier und hier).

Sterns Erkut Topcu, derzeit in Topform. Rechts Tasmanias Mehmet Okan Kirli.
Sterns Erkut Topcu, derzeit in Topform. Rechts Tasmanias Mehmet Okan Kirli.

21.9.2013: Mahlsdorf setzt sich leicht ab

Engster Verfolger nach dem 8. Spieltag ist jetzt der SFC Stern 1900.

Stern konnte sich bereits am Samstag klar mit 5:2 gegen Tasmania durchsetzen (Weitere Bilder). Da sowohl Mahlsdorf als auch Stern kommendes Wochende lösbare Aufgaben vor sich haben, darf man in zwei Wochen auf das Spitzenspiel zwischen Stern und Mahlsdorf in Steglitz gespannt sein.

20.9.2013: Tabelle erhält langsam Kontur

Einen schönen Ausblick auf das Berlin-Liga-Wochende findet sich heute auf Berlin-Reporter.eu. Symbolwert dürfte das Spiel des Tabellenführers Mahlsdorf beim Schlusslicht in Johannisthal haben. Aber man kennt ja die Sache mit dem angeknockten Boxer. Egal, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird Mahlsdorf in die nächste Woche als Tabellenerster gehen. Spitzenspiele des Wochenendes finden heute Abend in Zehlendorf bzw. morgen in Lichtenberg statt (siehe Flyer links.).

TeBe Mommsen
Gastgeber auch heute wieder im Mommsenstadion: Tennis Borussia Berlin (Foto: Christoph Lehner)

13.9.2013: Nach Pokalpause weiter im Ligabetrieb

Bereits heute Abend (19 Uhr Anstoß im Mommsenstadion) startet Tennis-Borussia gegen Staaken. Eine schöne Vorschau über alle Partien des Wochenendes findet sich auf Sportbilanz.de (Autor: Hagen Nickele).

Der Pokal wirft seine Schatten voraus
Der Pokal wirft seine Schatten voraus

5.9.2013: Mahlsdorf geht als Tabellenführer ins Pokalwochenende

Mahlsdorf nimmt für die Pokalpause den Platz an der Sonne ein, Makkabi muss sich mit der roten Laterne begnügen.

Kommenden Samstag/Sonntag sind sämtliche Berlin-Ligisten in der ersten KO-Runde des Berliner Pilsnerpokals unterwegs und haben, (Achtung Phrasenalarm) trotzdem der Pokal seine eigenen Gesetze hat, alle lösbare Aufgaben vor sich.

Hier die Liste der Begegnungen mit Berlin-Liga-Beteiligung, hier die genauen Spielorte und anschließend Spielverläufe/Kurzberichte.

Klarer 5:0 Heimerfolg der Eintracht gegen vom Verletzungspech verfolgtes Makkabi
Klarer 5:0 Heimerfolg der Eintracht gegen vom Verletzungspech verfolgtes Makkabi

30.8.2013: Mahlsdorf wieder oben!

Nach Abschluss des fünften Spieltages setzt sich Mahlsdorf mit einem Punkt Vorsprung wieder an die Spitze.

Der Spieltag im Überblick ...

Hermsdorf Zehlendorf
Hermsdorf wehrte sich vergeblich gegen die Übermacht aus Zehlendorf, Endstand 1:4

29.8.2013: Auch in diesem Jahr ist die Berlin-Liga für Überraschungen gut

Zwei Aufsteiger sorgen auch in dieser Saison wieder für Aufsehen. Diesmal sind es der Köpenicker SC und Sparta Lichtenberg. TeBe gewinnt nach furiosem Schlussspurt gegen den dritten Aufsteiger in den letzten Minuten. Hertha-Zehlendorf fährt den zweiten Dreier ein. Weitere Highlights von der ersten Hälfte des Spieltags gibt es im Kurzbericht der Fußballwoche.

Und wie immer auch Bilder vom Spieltag, z.B. von der Partie Hermsdorf - Zehlendorf (Endstand 1:4) auf facebook.com/BAFPICS.

28.8.2013: Der fünfte Spieltag der Berlinliga

Heute und morgen findet bereits die zweite 'englische' Woche in der Berlinliga statt. Links der übersichtliche Flyer (mit Dank an den Autor Hcl, facebook.com/BerlinLiga).

Simon Sassen (KSC) sicherte  durch einen Doppelpack in der ersten Hälfte seiner Mannschaft den Sieg gegen Makkabi
Simon Sassen (KSC) sicherte durch einen Doppelpack in der ersten Hälfte seiner Mannschaft den Sieg gegen Makkabi

26.8.2013: Mahlsdorf neuer Tabellenführer

Nach dem vierten Spieltag und kurz vor der nächsten 'englischen' Woche grüßt die Eintracht aus Mahlsdorf aufgrund des besseren Torverhältnisses von Platz Eins. Der Konkurrent aus Steglitz, Stern 1900, musste kurz vor Ende den Ausgleich gegen den durch einen Platzverweis dezimierten SV Empor hinnehmen. Den ersten Punkt konnte jetzt auch Tasmania einfahren, die allerdings praktisch mit dem Schlusspfiff noch zu Hause per Energieleistung ein 3:3 erzwangen.

Hier die Tabelle, dort die Übersicht der Ergebnisse.

Hertha Mahlsdorf
Heftige Auseinandersetzung zwischen Titelanwärtern: Hertha 03 - Mahlsdorf 1:1

19.8.2013: Spieltag 2/3 produziert ersten echtenTabellenführer

Der SFC Stern 1900 ist der Tabellenführer nach dem dritten Spieltag der Berlin-Liga-Saison. Stern setzte sich mit 2:1 zu Hause gegen den VfB Hermsdorf durch. Dagegen nahmen sich die hoch gehandelten Konkurrenten Zehlendorf und Mahlsdorf gegenseitig die Punkte weg. Nichts zu holen war auch für Tennis Borussia im "Neuland" (TeBe-News) bei Sparta Lichtenberg. Unter den (vor allem eigenen) Erwartungen blieb auch der Berliner SC. Makkabi ergatterte den ersten Punkt. Tasmania hat immer noch die Null auf dem Konto. Alle Ergebnisse wie immer in der Spieltagübersicht.

Aus der Partie Füchse Berlin Reinickendorf - Nordberliner SC 1:1
Aus der Partie Füchse Berlin Reinickendorf - Nordberliner SC 1:1

12.8.2013: Erster Spieltag der Saison 2013/2014 absolviert

Ein erstes Ausrufezeichen konnte sicher der Köpenicker SC mit dem (vom Ergebnis her) klaren 3:0 Sieg setzen. Alle Ergebnisse des ersten Spieltages können über fussball.de abgerufen werden. Für weitere Infos einfach auf das grüne 'i' klicken.

Ausführliche Bildergalerien des Berlin-Liga-Spieltages gibt es u.a. von den Partien

- Köpenicker SC vs SV Empor

- Füchse vs Norberliner SC

- Tasmania vs Hertha03

- TSV Rudow vs TuS Makkabi

9.8.2013: Die Spannung steigt: Keine 24 Stunden mehr bis zum Anpfiff der Berlin-Liga-Saison 2013/2014. Bereits am ersten Spieltag sind einige vielleicht schon wegweisende Duelle dabei, insbesondere am Samstag im Mommsenstadion. Aber Achtung, nach diesem Wochenende sind noch 33 Spieltage zu absolvieren.

Einen schönen Artikel zur Einstimmung auf den ersten Spieltag bzw. die neue Saison gibt es auf FuPa.net.

Alle Partien aller Spieltage im Überblick unter Spielplan.

Seit Jahren Dauerabonnent auf den Exerpokal: Berlin-Ligist SV Empor
Seit Jahren Dauerabonnent auf den Exerpokal: Berlin-Ligist SV Empor

3.8.2013: Berlin-Ligist SV Empor Berlin holt sich erneut den Exer-Pokal. Alle Ergebnisse des Turniers gibt es hier. Weitere Bilder finden sich auf Facebook bei BAF

BAFPICS
Bilder aus der Berlin-Liga

1.8.2013: Die Vorbereitung der Berlin-Ligisten läuft auf Hochtouren. Am 10.8.2013 ist Anstoß zur neuen Saison. Informationen, Kurzberichte Bilder und Links aus der Berlin-Liga finden sich nicht nur auf den Homepages der Vereine, sondern beispielsweise auch hier oder hier auf Facebook.