Archiv Saison 2014/2015

Tennis Borussia Berlin ist Meister 2015!

Tennis Borussia Berlin ist Meister! Glückwunsch!http://sportbilanz.de/index.php/berlinsport-aktuell/128-berlin-liga-tennis-borussia-ist-meister

Posted by BAF on Samstag, 30. Mai 2015

Somit steigt Tennis Borussia in die Oberliga auf. Allerdings wird TeBe noch ein weiterer Berlin-Ligist folgen! Auch der dritte Absteiger war noch zu ermitteln. All diese Entscheidung fielen am letzten Spieltag!

TABELLE/SPIELTAG

Ebenfalls aufgestiegen ist der CFC Hertha06.

Herzlichen Glückwunsch!

Den Gang zurück in die Landesliga musste am letzten Spieltage leider auch noch der FC Internationale antreten. Auf baldiges Wiedersehen und alles Gute!

 

10.5.2015 Ehrung für Berlin-Ligist SV Tasmania

Zvonimir Penava, Kapitän des SV Tasmania, erhält ein Schild zum Einzug ins Berliner Pokalfinale 2015 (rechts ARGE-Geschäftsführer Frank Langer).

Es ist bereits die zweite Saison in Folge, dass der SV Tasmania das Endspiel im Berliner Pokal erreicht.

Auch wenn Tasmania am Ende knapp wieder einem Regionalligisten, dem BFC Dynamo, unterlegen war, eine tolle Leistung. Glückwunsch!

 

Foto: Hagen Nickelé (88vier.de/Sportbilanz)

 

Weitere Bilder

 Erneute Überraschung im Pokal

 

Tasmania siegt im Halbfinale gegen Oberligist Lichtenberg47

 

Finale gegen Regionaligist BFC Dynamo

Faustdicke Überraschung in Lichtenberg: Der Berlin-Ligist SV Tasmania besiegt den Oberligisten Lichtenberg 47 im...

Posted by BAF on Mittwoch, 25. März 2015

2000 Fans sehen Spitzenspiel Erster gegen Zweiter

 

Tennis Borussia vs SV Tasmania

 

Die Videozusammenfassung gibt es komplett auf unserem YouTube-Kanal

Das erste Tor von Michael Fuß für Tennis Borussia Berlin in der siebten Spielminute #BerlinLiga #TeBe #TeBeTas

Posted by Arge Berlin-Liga on Montag, 4. Mai 2015

3.5.2015, Mommsenstadion

Kurzbericht auf FuPa.net

 

Bericht auf RBB

2.4.2015: Berlin-Liga Youtube-Kanal und Facebook-Seite gestartet

25. Spieltag: Tennis Borussia 2-1 Stern 1900

Traumtor von Benjamin Hendschke (Tennis Borussia Berlin)https://youtu.be/m8sor06wVdc

Posted by Arge Berlin-Liga on Donnerstag, 2. April 2015

13.3.2015 Altglienicke entführt drei Punkte aus dem Mommsenstadion

Weitere Bilder und Kurzbericht zur Auftaktbegegnung des 22. Spieltages der Berlin-Liga auf BAF bzw. auf der neuen Facebook-Seite der ARGE-Berlin-Liga

Kampfbetont ohne wirklich einen Sieger zu verdienen: Hertha06 - TeBe, unentschieden!
Kampfbetont ohne wirklich einen Sieger zu verdienen: Hertha06 - TeBe, unentschieden!

23.2.2015: Spitzenspiel bleibt ohne Sieger

Der CFC Hertha06 und Tabellenführer Tennis Borussia Berlin trennen sich im Charlottenburger Derby mit 1:1 unentschieden. In der kampfbetonten Partie auf schwierigem Geläuf glich Hertha06 in Unterzahl kurz vor Schluss noch aus. Die Liga bleibt spannend! Verfolger Tasmania musste zu Hause eine Niederlage gegen Empor hinnehmen. Somit rückt die Spitzengruppe noch enger zusammen, auch wenn sich TeBe jetzt minimal absetzen konnte. Auch im Tabellenkeller bleibt es spannend. Rudow konnte durch einen Sieg gegen Lichtenberg erst einmal die Abstiegsränge verlassen, während der Berliner SC nach einer 0:4-Klatsche zu Hause gegen Altglienicke wieder unten reingerutscht ist.

Hier die Tabelle und die aktuellen Ergebnisse!

 

12.02.2015 Endlich: Rückrunde der Berlin-Liga beginnt bereits morgen, aber diesmal wirklich!

Mit dem brisanten Duell des SC Staaken gegen Tabellenführer Tennis Borussia Berlin beginnt bereits morgen die Rückrunde der Berlin-Liga-Saison 2014/2015. Der SC Staaken war bekanntlich die einzige Mannschaft, die es geschafft hatte, TeBe alle drei Punkte zu 'klauen'. Wir werden sehen, wie die Mannschaft morgen sportlich darauf reagiert.

Auch alle anderen Partien des 18. Spieltags versprechen viel Spannung und Brisanz. Also los!

Hier die beliebte Vorschau von Hagen Nickelé!

 

3.2.2015 Rückrunde beginnt eine Woche früher durch ein Nachholspiel

Der Berliner Verband hat eine Wiederholung der Partie CFC Hertha06 gegen den Nordberliner SC angeordnet. Das Spiel soll statt finden am Sonntag, 8.2.2015, und zwar witterungsbedingt auf einem Kunstrasenplatz auf der Wally-Wittmann-Sportanlage!

Die darauf folgende Woche, bereits am Freitag mit dem Abendspiel zwischen Herbstmeister Tennis Borussia Berlin und dem Herbstmeisterbesieger SC Staaken, beginnt die Rückrunde der Berlin-Liga dann richtig!

Spiel wurde abgesagt wegen Unbespielbarkeit des Platzes. Neuer Termin: Mittwoch, 18.2., 20 Uhr!

Tennis Borussia Berlin ist ebenfalls Sieger des Berlin-Liga-Hallenturniers 2014!

Glückwunsch!

Spielergebnisse aller Runden Bilder vom Finale, den Halbfinals und der Hauptrunde finden sich bei BAFPICS (keine Facebook-Mitgliedschaft nötig!)

Der SC Gatow leistete tapfer Widerstand und rang Meisterschaftskandidat TeBe ein Unentschieden im Mommsenstadion ab
Der SC Gatow leistete tapfer Widerstand und rang Meisterschaftskandidat TeBe ein Unentschieden im Mommsenstadion ab

15.12.2014: Tennis Borussia ist Herbstmeister

Trotz eines mageren 0:0-Unentschieden im heimischen Mommsenstadion überwintert Tennis Borussia Berlin an der Tabellenspitze. Auch wenn dieser Jahres-Abschluss sicher nicht nach dem Geschmack der Mannschaft und auch der Verantwortlichen war, können beide dennoch auf eine erfolgreiche Hinrunde zurück blicken. Allerdings ist der Titel des 'Herbstmeisters' bekanntlich sowieso nichts, 'wofür man sich etwas kaufen kann'. Tasmania bleibt punktgleich auf den Fersen.

Einen Live-Kommentar zum letzten Spiel der Hinrunde sowie Trainer-Spieler-Kommentare nach der Partie finden sich bei den Kollegen von 88vier.de, Lokalradio!

Entschieden wird die Meisterschaft aber bekanntlich erst im nächsten Jahr.

Wer allerdings Hallenbeister 2014 wird, das entscheidet sich bereits vor Jahresende, spätestens am 26.12.2014, der Uwe-Piontek-Pokal 2014 steht an, Tennis Borussia ist dabei, Tasmania nicht. Ob das allerdings eine Vorentscheidung darstellt, darf man bezweifeln. Wir sind gespannt auf den Ausgang!

Tasmanias Okan Isik trifft zum 3:0 in der Begegnung Tasmania - Köpenicker SC, Endstand 4:1
Tasmanias Okan Isik trifft zum 3:0 in der Begegnung Tasmania - Köpenicker SC, Endstand 4:1

1.12.2014: Kampf um Herbstmeisterschaft spitzt sich zu

Rechtzeitig einen Spieltag vor Ende der Hinrunde hat nun auch Meisterschaftskandidat Tennis Borussia Berlin seine erste Niederlage kassiert, und zwar auswärts in Staaken, genau dort, wo TeBe seit Jahren nicht mehr gewinnen hat können. Dagegen ließ Verfolger Tasmania gegen den Köpenicker SC (am Samstag bereits) nichts anbrennen und siegte klar mit 4:1.

Hier geht es zur Zusammenfassung von Tasmania vs Köpenick, mit Live-Kommentar und Trainerstimmen!

Damit sind Tasmania und TeBe wieder punktgleich auf Platz 1, Tasmania hat nur noch sechs Tore Rückstand. Alles ist bereit für den ersten Showdown am letzten Berlin-Liga-Wochende in diesem Jahr!

Hans "Teddy" Schumann, rechts Silke Schumann, Schriftführerin und eigentlich zweite Managerin der ARGE-Berlin-Liga
Hans "Teddy" Schumann, rechts Silke Schumann, Schriftführerin und eigentlich zweite Managerin der ARGE-Berlin-Liga

17.11.2014: Klassensprecher Teddy Schumann im Interview

Radio 88vier hat ein ausführliches Interview über die Arbeit hinter den Kulissen der Berlin-Liga geführt. Unter dem Bild findet sich der Download-Link für das Interview zum Nachhören, das Interview führte Hagen Nickelé.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teddy Schumann zu Gast bei Sportbilanz --> Link unten anklicken zum Anhören

Interview mit ARGE-Sprecher Hans "Teddy" Schumann
Teddy spricht über seine Arbeit für die ARGE, die Stukturen hinter den Kulissen und wie wichtig die Mitarbeit von Silke für die ARGE ist.
161114Sportbilanz teddy interviwe.mp3
MP3 Audio Datei 52.1 MB
Der Letzte holt beim Zweiten seinen ersten Auswärtssieg. Noch ist es zu früh, aber ist etwa Gatow das Zünglein an der Waage?
Der Letzte holt beim Zweiten seinen ersten Auswärtssieg. Noch ist es zu früh, aber ist etwa Gatow das Zünglein an der Waage?

10.11.2014 Gatow gewinnt überraschend bei Tasmania

Der 13.Spieltag machte für Tasmania seinem Namen alle Ehre. Ausgerechnet der Tabellenletzte entführt alle drei Punkte aus dem Werner-Seelenbinder Stadion und bringt damit zum ersten Mal Bewegung in die Spitze der Berlin-Liga.

Der Sieg war 'keineswegs unverdient', wie Hagen Nickelé in seinem Radiokommentar sagt.

TeBes Ramy Raychouni ballt die Faust: TeBe liegt zum ersten Mal ganz vorne!
TeBes Ramy Raychouni ballt die Faust: TeBe liegt zum ersten Mal ganz vorne!

27.10.2014: Tennis Borussia übernimmt zum ersten Mal Tabellenspitze

Ein knapper Vorsprung im Torverhältnis aufgrund des überzeugenden 4:0-Heimsiegs gegen den Berliner SC verschafft TeBe zum ersten Mal in dieser Saison die Tabellenführung. Da Konkurrent Tasmania es 'nur' zu einem knappen 3:2-Auswärtssieg bei den tapfer kämpfenden Hermsdorfern schaffte, bleibt TeBe erst einmal oben. Das am Wochenende gegen Stern1900 siegreiche Mahlsdorf folgt den beiden Spitzenreitern bereits mit einem sicheren Fünf-Punkte-Abstand.

Der Berliner SC steht zum ersten Mal in dieser Saison unter dem neuen Trainer Michael Wolf auf einem Abstiegsplatz.

Oliver Gaschekowski (SV Empor, hinten) im Infight mit Jan Ole Springer (VfB Hermsdorf)
Oliver Gaschekowski (SV Empor, hinten) im Infight mit Jan Ole Springer (VfB Hermsdorf)

20.10.2014 Halbe Liga im Abstiegskampf

Alle sprechen vom Spitzenduo TeBe und Tasmania. Dabei entgeht dem aufmerksamen Fan der Berlin-Liga aber nicht, dass sich zugleich (fast) die halbe Liga im Abstiegskampf befindet.

Zumindest ab Platz 10 (derzeit Hermsdorf) abwärts dürften sich die sportlich Verantwortlichen im Moment über jeden Punkt freuen.

So gelang dem SV Empor am vergangenen Samstag ein BIG-Point im heimischen Jahn-Sportpark gegen den VfB Hermsdorf; 1:0 stand es nach 90 Minuten, Joker Martin Kemter hatte einmal wieder kurz vor Schluss getroffen.

Eines ist klar: Die Berlin-Liga bleibt spannend, sowohl in den unteren Rängen wie auch an der Spitze.

Der SFC Stern1900 empfängt die Mannschaft vom CFC Hertha 06 am Sonntag zum Top-Spiel: Wer wird oben dran bleiben?
Der SFC Stern1900 empfängt die Mannschaft vom CFC Hertha 06 am Sonntag zum Top-Spiel: Wer wird oben dran bleiben?

16.10.2014 Tennis Borussia setzt sich gemeinsam mit Tasmania ab

Durch einen knappen Last-Minute-Sieg in Köpenick schloß TeBe zum Tabllenführer Tasmania nach Punkten auf und führt die Liga gemeinsam mit Tas souverän an.

Dahinter lauern Mahlsdorf, Hertha06, BFC II und Stern. Wer wird oben dran bleiben?

Weiteres unter BAFPICS.

2.10.2014 Verlängertes Berlin-Liga-Wochenende

Durch den Feiertag, morgen, Einheitstag, zieht sich diesmal das Berlin-Liga-Wochenende über vier Tage.

Und wieder gibt es eine Vorschau auf die Spiele von Hagen Nickelé von Sportbilanz.de.

Überraschungserfolg: Der Nordberliner SC entführt alle drei Punkte gegen Hertha06. Am Ball NoBSCs Jannik Büttner, verfolgt von Beyazit Taflan.
Überraschungserfolg: Der Nordberliner SC entführt alle drei Punkte gegen Hertha06. Am Ball NoBSCs Jannik Büttner, verfolgt von Beyazit Taflan.

30.9.2014 Droht Zweikampf an der Spitze?

Durch souveräne Siege etablierten sich am 8. Spieltag der SV Tasmania und Tennis Borussia an der Spitze der Berlin-Liga, zumal TeBe - aber der Köpenicker SC hat da etwas dagegen - sogar noch drei Punkte zusätzlich einfahren könnte beim Nachholspiel Mitte Oktober.

Einziger Verfolger des Spitzenduos ist momentan Eintracht Mahlsdorf, die sich mit einem überraschend klaren Sieg gegen Atlglienicke durchsetzen konnten.

Eine Erfolgsmeldung gibt es aus dem Tabellenkeller, der Nordberliner SC konnte einen 0:1-Auswärtssieg (Bilder) beim Ex-Spitzenreiter Hertha06 ertrotzen, bleibt aber vorerst auf Rang 17. Das nächste Berlin-Liga-Wochenende, das sich dank Feiertag über vier Tage hinziehen wird, verspricht wieder einige Spannung und gehobene Fußballunterhaltung!

Gatow hatte Stern am Rande einer Niederlage. Noch ist der Tabellenletzte nicht abzuschreiben! Stern am Ende stark! Freitag Spitzenspiel zu Hause gegen Tasmania!
Gatow hatte Stern am Rande einer Niederlage. Noch ist der Tabellenletzte nicht abzuschreiben! Stern am Ende stark! Freitag Spitzenspiel zu Hause gegen Tasmania!

22.9.2014 Neuer Tabellenführer

Der siebte Spieltag hatte es in der Tat in sich. Er brachte den Berlin-Liga-Fans einen neuen Tabellenführer und eine Reihe überraschender Ergebnisse. Tebe setzte mit einem 4:0-Auswärtssieg ein Ausrufezeichen gegen Altglienicke. Michael Wolf, Nachfolger des demissionierten Trainers Martin Krüger beim Berliner SC, musste gleich seine erste Niederlage gegen Wilmersdorf einstecken. Wilmersdorf fuhr somit den ersten Sieg der Saison ein. Auch der SC Gatow zeigt sich noch lange nicht abgeschrieben, hatte er Stern 1900 doch lange am Rande einer Niederlage (vgl. Facebook-Seite von Stern), und nur eine Energieleistung der Sterner verhinderte die Blamage. Tasmania gewann klar gegen Sparta und ist neuer Tabellenführer. Tas löst Hertha06 ab, die überraschenderweise gegen den im Aufwind befindlichen Köpenicker SC mit 3:2 in letzter Minute verloren. Hermsdorf drehte in Unterzahl das Spiel gegen den BFC Dynamo II. Die Liga nimmt so richtig Fahrt auf! So kann es weiter gehen.

Kommenden Freitag 'droht' das nächste Spitzenspiel, der frisch gebackene Tabellenführer Tasmania muss zum erstarkten Sechsten der Tabelle nach Steglitz, zum SFC Stern 1900. Wir werden berichten.

17.9.2014: Der 'ominöse' siebte Spieltag steht bevor

Man sagt, nach sieben Spielen lässt sich schon eine Tendenz erkennen. Wir werden berichten ...

Zum Überblick auf das Bild klicken. Topspiele sind gekennzeichnet.

5.9.2014: Berliner Pokal, alle Berlin-Ligisten dabei!

Diese Wochenende pausiert die Liga, denn die 1.Hauptrunde des Berliner-Pilsner-Pokals steht an!

Hier gibt es einen überblick über alle Spiele mit Berlin-Liga-Beteiligung. Allerdings gibt es zwei Partien Berlin-Liga gegen Berlin-Liga, von daher werden leider zwei in der nächsten Runde nicht mehr dabei sein.

2.9.2014: Meldung vom Sportgericht

Eine Entscheidung am grünen Tisch beeinflusst die Tabelle der Berlin-Liga. Siehe dazu die Meldung in Fußballwoche/Online ...
CFC Hertha06 ist damit aktuell alleiniger Tabellenführer (aufgrund des besseren Torverhältnisses).

Patt zwischen SFC und BSC, exemplifiziert durch Miesner (SFC, links) und Schiller (BSC)
Patt zwischen SFC und BSC, exemplifiziert durch Miesner (SFC, links) und Schiller (BSC)

1.9.2014: Weiter Doppelspitze, Spielabsage in Köpenick

Leider hat die Berlin-Liga die erste durch Wetter verursachte Spielabsage hinzunehmen. Die Partie Köpenicker SC gegen Tennis Borussia wurde kurzfristig abgesagt, da auch das Ausweichquartier Käthe-Tucholla-Stadion für regenbedingt unbespielbar erklärt wurde. Schade für die vielen Fans und die Mannschaften, die umsonst angereist waren.

Das Spitzenduo SV Tasmania und CFC Herth06 trennte sich im Werner Seelenbinder Sportpark 1:1 unentschieden. Somit bleiben beide mit 11 Punkten vorne. Näheres dazu auch auf der neuen Berlin-Liga-Seite des CFC Hertha06!

Der SFC Stern1900 hat übrigens eine neue Facebookseite. Im Nachbarschaftsduell trennten sich der Berliner SC und Stern1900 ebenfalls 1:1 unentschieden.

Alle übrigen Ergebnisse und der aktelle Tabellenstand natürlich hier. Nach der 9:0-Niederlage von Gatow in Staaken beginnen in Gatow schon sehr früh in der Saison die Lichter zu flackern.

Hier noch mit fairen Mitteln gestoppt, erzielte dann aber den 2:1 Siegtreffer, Mehmet Aydin (links)
Hier noch mit fairen Mitteln gestoppt, erzielte dann aber den 2:1 Siegtreffer, Mehmet Aydin (links)

28.8.2014: Berlin-Liga, die Überraschungsliga

Ach ja, da gab es ja noch ein Nachholspiel (Aufsteiger gegen Aufsteiger!), CFC Hertha06 - FC Internationale. Und der CFC stürmte mit einem knappen 2:1 Sieg aus der Deckung an die Tabellenspitze! Punkt- und torgleich jetzt mit Tasmania. Das heißt: Am kommenden Sonntag gibt es das totale Spitzenspiel, Erster gegen Erster. Die Berlin-Liga macht es möglich.

P.S.: Inter selbst nach der Niederlage auf einem respektablen 9. Platz!

Wiedergenesener Kevin Lentz, SV Tasmania, hier im Zweikampf mit Matthias Heller, Eintracht Mahlsdorf
Wiedergenesener Kevin Lentz, SV Tasmania, hier im Zweikampf mit Matthias Heller, Eintracht Mahlsdorf

26.8.2014: Berlin-Liga nimmt Fahrt auf

Nach dem vierten Spieltag scheint die Liga bereits Konturen zu gewinnen. Oben an der Spitze finden sich der SV Tasmania (Tabellenführer nach Auswärtssieg bei Konkurrent Mahlsdorf) direkt gefolgt von der U23 des BFC Dynamo und Tennis Borussia Berlin, die sich bereits letzten Freitag einen knappen Heimsieg erspielt hatten.

Auch am Tabellenende zeigt sich ein fast erwartetes Bild: Der SC Gatow ist bereits deutlich abgeschlagen mit 0 Punkten und einem Torverhältnis von 3:18, die Verantwortlichen haben Maßnahmen angekündigt.

Und als Bonus, Interviews mit drei prominenten Berlin-Liga-Trainern.

Ibra Cissé: Immer der Schalk im Nacken, machte das wichtige 1:1 für Tasmania gegen TeBe
Ibra Cissé: Immer der Schalk im Nacken, machte das wichtige 1:1 für Tasmania gegen TeBe

18.8.14 Ausführlicher Bericht zum Berlin-Liga-Spitzenspiel

Hagen Nickelé berichtet auf Sportbilanz.de über das Spitzenspiel des Berlin-Liga-Wochenendes zwischen dem SV Tasmania und Tennis Borussia (1:1). Er konnte nach Ende des Spiels auch die Trainer beider Mannschaften kurz interviewen.

Link zum Bericht

15.8.2014 Auslosung 1.Runde Berliner Pilsner Pokal (1.Herren) mit Berlin-Liga Beteiligung

1. Hauptrunde 6./7. Sept. 2014

 

BerlinerAmateure

VSG Altglienicke,Sonntag,15.30Uhr

SpandauerSV

CFC  Hertha  06

1.FC  Wilmersdorf

SSCSüdwest

Eintracht  Mahlsdorf

SDCroatia

TSV  Rudow

SVTreptow46

FC  Internationale

Con.Wittenau

Tennis  Borussia

Schmöckwitz-Eichwalde

Dep.Latino

Nordberliner  SC

Vikt.Friedrichshain

VfB  Hermsdorf

Sparta  Lichtenberg

Normannia08

SternMarienfelde

SV  Tasmania  Berlin

Köpenicker  SC

Westend01

Berliner  SC

SFC  Stern  1900

SC  Gatow

FCLiria

SC Staaken

SV  Empor  Berlin

 

2.Herren 1. Hauptrunde

BFC Dynamo II - SW Spandau

 

Die vollständige 1.Hauptrunde des Pokals mit allen Zeit- und Ortsangaben findet sich hier: POKAL

 

 

Auch Klassensprecher Teddy Schumann wurde natürlich von 88vier interviewt
Auch Klassensprecher Teddy Schumann wurde natürlich von 88vier interviewt

12.8.2014 Hörfunkbeitrag zum Eröffnungsspiel

Hier gibt es zum Nachhören den Link (http://tinyurl.com/mnblrld) zum Hörfunktbeitrag von den Kollegen vom Berliner Lokalradio 88vier, die verschiedene Interviews mit Trainern, Verantwortlichen, BFV-Präsident Schulz u.v.a. geführt haben. Außerdem gibt es am Ende einen Mitschnitt der Reportage von der Schlussphase des Eröffnungsspiels zwischen dem SFC Stern 1900 und Tennis Borussia Berlin.

Fast 1000 Zuschauer - das dürfte für den Rest der Saison schwer zu toppen sein, macht aber Hoffnung auf steigende Popularität
Fast 1000 Zuschauer - das dürfte für den Rest der Saison schwer zu toppen sein, macht aber Hoffnung auf steigende Popularität

11.8.2014: Stimmungsvolle Eröffnung der Berlin-Liga-Saison

Den Anfang machte das Eröffnungspiel beim SFC Stern 1900 vor knapp 1000 Zuschauern, darunter zahlreiche Ehrengäste wie BFV-Präsident Schultz und alle Präsidenten der Clubs sowie des amtierenden Meisters Hertha03 Zehlendorf.

Kurze Artikel zum ersten Wochenende finden sich in der Sportbilanz hier und hier.

Weitere Bilder gibt es wie immer unter http://www.facebook.com/BAFPICS insbesondere hier und hier. In Kürze werden wir hoffentlich einen Link zu einem Podcast vom Eröffnungsabend nachreichen können, denn das Lokalradio 88vier war vor Ort und hat ausführlich berichtet.

Also: Bleiben Sie am Ball!

Kapitän Yannick Woithe und sein Team vom SFC Stern 1900 versuchten alles,  aber Hertha 03 ließ sich die Meisterschaft nicht mehr nehmen
Kapitän Yannick Woithe und sein Team vom SFC Stern 1900 versuchten alles, aber Hertha 03 ließ sich die Meisterschaft nicht mehr nehmen

7.8.2014: Der SFC Stern 1900 eröffnet die Berlin-Liga-Saison 2014/2015

Der Verband hat sich zum ersten Mal entschieden, die Berlin-Liga-Saison mit einem Rahmenprogramm zu eröffnen. Die Wahl ist dabei auf die Mannschaft des SFC Stern 1900 gefallen, die am Freitag, 08. 08. 2014 Tennis Borussia Berlin zu Gast haben wird. Anstoß ist um 19.30, davor aber Rahmenprogramm ab 18Uhr, bei dem BFV-Präsident Bernd Schultz erwartet wird. Weitere Infos siehe auch die Meldung auf der BFV-Seite.

 

Oliver Gaschekowski lässt sich von der SCC-Abwehr trotz Hitze nicht stoppen
Oliver Gaschekowski lässt sich von der SCC-Abwehr trotz Hitze nicht stoppen

20.7.2014: SV Empor testet bei tropischen Temperaturen
Der SV Empor lud am Sonntag den Berlin-Liga-Aspiranten der Landesliga/Staffel2, SC Charlottenburg in den Jahn-Sportpark. Trotz geradezu unmenschlicher Hitze gingen die beiden Mannschaften erstaunlich lange, ohne sich zu schonen. Respekt! Endstand: 3-2 für die Prenzlberger. Weitere Fotos und Informationen hier.

19.7.2014: Hertha-Fanclub Berlin e.V. feiert sein 40-jähriges Jubiläum

Zum Jubiläum war die ARGE-Berlin-Liga geladen und Klassensprecher Teddy Schumann überreichte zu diesem Anlass Lutz Bartels zum Gedenken einen Glaspokal (s.u.). Die ARGE-Berlin-Liga sagt herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!

19.7.2014: Erste Version des Spielplans veröffentlicht

Der BFV hat eine erste Version des Berlin-Liga-Spielplans (und übrigens auch aller übrigen Spielklassen) u.a. auf Fussball.de veröffentlicht. Die Vereine haben jetzt Gelegenheit, gegebenenfalls Änderungswünsche anzumelden. Weiteres dazu auf der BFV-Seite.

Nutzte eine Unaufmerksamkeit der BAK-Abwehr zu Beginn aus: CFC Hertha 06
Nutzte eine Unaufmerksamkeit der BAK-Abwehr zu Beginn aus: CFC Hertha 06

17.7.2014: Testspiele in vollem Gang

Nach der WM ist vor der Berlin-Liga. Fast alle Berlin-Ligisten bereiten sich bereits intensiv auf die kommende Saison vor. Gestern stellte sich einer der Aufsteiger, der CFC Hertha06, eine besonders anspruchsvolle Aufgabe und spielte gegen den Regionalligisten Berliner AK 07. Das Ergebnis lässt aufhorchen! Endstand 1:0 für den neuen Berlin-Ligisten.

Hier gibt es weitere Bilder und Informationen.